effiscience

Phosphatidylcholin spielt bei der Solubilisierung und dem Transport von Cholesterin und Triglyzeriden eine ganz besonders wichtige Rolle. Die Phospholipide, und insbesondere Phosphatidylcholin, sind die natürlichen biologischen Wirkstoffe bei der Solubilisierung von Cholesterin und Triglyzeriden im Blut. Phosphatidylcholin kommt als Bestandteil der Transportmittel für Cholesterin, den Lipoproteinen, natürlicherweise vor. Phosphatidylcholin fördert das einwandfreie Funktionieren der physiologischen Mechanismen für den Cholesterin- und Triclyzeridkreislauf und -abbau.

phosphatidylcholine

 

Die Zufuhr von Phosphatidylcholin.

Der Organismus produziert stets einen Teil des Phosphatidylcholin, das er unter normalen Bedingungen benötigt, aber die Qualität dieses körpereigenen Posphatidylcholin hängt vom guten Allgemeinzustand, insbesondere der Leber ab. Die Ernährung ist ebenfalls eine Posphatidylcholin-Quelle, die die Synthese der Leber ergänzt. Der Anteil an Phosphatidylcholin aus der Ernährung erweist sich jedoch aufgrund des geringen Gehalts dieses Stoffes bei modernen Ernährungsgewohnheiten und -verfahrensweisen häufig als unzureichend, insbesondere bei fettarmer Ernährung. Diese zu geringe Verfügbarkeit kann durch eine ausreichende Zufuhr von Phosphatidylcholin, das vom Organismus gut aufgenommen werden kann, ausgeglichen werden. Deshalb werden in zahlreichen Ländern der Welt Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Phosphatidylcholin oder von Sojalecithinen (im Allgemeinen geringerer Phosphatidylcholin-Gehalt) verwendet. Unsere Ernährung enthält heutzutage in der Regel zu viele gesättigte Fette (hauptsächliche tierische) und nicht genügend einfach und mehrfach ungesättigte Fette. Es ist empfehlenswert, die Zufuhr von Fetten über die Nahrung zu überwachen und erheblich weniger Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Cholesterin und gesättigten Fetten zu sich zu nehmen. Das Phosphatidylcholin in LIPAMINE CHOLESTEROL ist reich an den essentiellen mehrfach ungesättigten Fettsäuren Omega 6 und Omega 3, die vom Organismus nicht selbst hergestellt werden können und dabei helfen die Fettzufuhr durch Ihre Ernährung auszugleichen.

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Lipamine Cholesterin

    Lipamine Cholesterin

    Anti-Cholesterin mit Phosphatidylcholin als Teil einer konsequenten Ernährung.
    Phospholipide pflanzlicher Ursprung GVO-frei.
    Die Behandlung mindestens 3 Monate, verlängerbar (1 Päckchen pro Tag).

    Mehr erfahren
    26,00 €

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Klinisch nachgewiesene Wirksamkeit.

Phosphatidylcholin kann dazu beitragen, den Cholesterinkreislauf ins Gleichgewicht zu bringen und fördert den Abbau durch die Galle. Im Rahmen einer cholesterinarmen Ernährung trägt die Zufuhr von Phosphatidylcholin durch LIPAMINE CHOLESTEROL zu einem ausgewogenen Verhältnis von „schlechtem“ Cholesterin (LDL) und „gutem“ Cholesterin (HDL) bei. LIPAMINE CHOLESTEROL kann Ihnen so beim Gelingen Ihrer Diät helfen. Wir empfehlen eine einmal tägliche Einnahme über einen Zeitraum von 3 Monaten, längere Einnahme möglich. Die Einnahme von LIPAMINE CHOLESTEROL ersetzt keinesfalls einen Arztbesuch, eine Beratung durch Ihren Apotheker und eine ausgewogene Lebensführung.