Wer sind wir?

Effi-Science wurde vor 15 Jahren auf Basis einer simplen Idee gegründet, nämlich dem Wunsch, das Wohlbefinden der Patienten anhand von natürlichen Formeln mit wissenschaftlich nachgewiesener Wirkung zu erhöhen.

Seit Beginn besteht unsere ganze Arbeit darin, die wirksamsten Formulierungen zu suchen, sie zu testen und sie von der Ärzteschaft und der Wissenschaft anerkennen zu lassen und sie vor allem entsprechend den Ergebnissen der neuesten veröffentlichten Studien zu verbessern.

Diese Vorgehensweise ist langfristig ausgelegt und erfordert enormen Aufwand im Bereich der Forschung und Entwicklung, doch dank dieser genauen Methodik sind wir in der Lage, hochwertige Formulierungen zu empfehlen.

Der Erfolg von Cartilamine, das heute in Frankreich als das Glucosamin-Präparat in Einzeleinnahme schlechthin gilt, spricht dabei am deutlichsten für uns.

Bei unseren Nahrungsergänzungsmitteln handelt es sich grundsätzlich um Produkte, für die wissenschaftliche Beweise vorliegen

Unser Know-how.

Effi-Science war eines der ersten Unternehmen, das Glucosamin  und Phosphatidylserin in Frankreich vermarktet hat.
Diese Moleküle erfreuten sich damals großer Erfolge aufgrund von internationalen wissenschaftlichen Studien. Wir beschlossen, in diesem Bereich Fuß zu fassen, indem wir die entsprechenden Ergebnisse der französischen Ärzteschaft unterbreiteten. Wir waren seinerzeit die ersten, die die französischen Ärzte auf die Wirksamkeit dieser Moleküle aufmerksam gemacht haben. Inzwischen hat sich diese Investition mehr als bezahlt gemacht, da Tausende von Ärzten und Apothekern unsere Nahrungsergänzungsmittel empfehlen.

Nichtsdestotrotz ist Effi-Science weiterhin bestrebt, sich beständig über Veröffentlichungen zu neuen Molekülen zu informieren, um sie für die eventuelle Verbesserung unserer Formulierungen nutzen zu können.

Effi-Science, Spezialist für Nahrungsergänzungsmittel.

Ein Nahrungsergänzungsmittel soll die Verfügbarkeit bestimmter Stoffe, die normalerweise mit der Ernährung aufgenommen werden (das können Nährstoffe, Aminosäuren, Vitamine, Mineralien usw. sein) im Organismus erhöhen.  Ein Nahrungsergänzungsmittel ersetzt weder eine abwechslungsreiche und vielfältige Ernährung noch eine medizinische Behandlung und eine angemessene therapeutische Versorgung. 

Ein Nahrungsergänzungsmittel ist als Hilfsmittel zu betrachten, das zusammen mit einer angemessenen Lebens- und Ernährungsweise und den angemessenen medizinischen und therapeutischen Maßnahmen nützlich sein kann. Kosten für Nahrungsergänzungsmittel werden nicht von den Krankenkassen erstattet.

Ein Nahrungsergänzungsmittel ersetzt weder eine abwechslungsreiche und vielfältige Ernährung noch eine medizinische Betreuung durch Ihren Arzt. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!